Sie sind hier

Fresh X und deutscher Mischwald

Die neuen Ausdrucksformen von Gemeinde machen den christlichen Glauben relevant für den Alltag von Menschen, die sich bisher in der Kirche nicht beheimatet fühlten. Damit ergänzen Fresh X die bestehenden Ortsgemeinden, können und wollen sie aber nicht ersetzen. Ziel ist eher ein Miteinander von traditionellen und alternativen Gemeindeformen, das in England als "mixed economy" bezeichnet wird.

Wie in einem Mischwald, der verschiedensten Bäumen eine bunte und vielfältige Heimat gibt, sollte auch unser kirchliches Zuhause keine Monokultur sein. Der Mischwald, ist ein Schutzraum und Biotop und unterschiedlichster Lebensformen.

Die Vision einer Kirche als "mixed economy" macht deutlich: Tradition und Innovation, Ortsgemeinden und Fresh X sind keine Konkurrenten, sondern verschiedene Ausdrucksformen, durch die in unserem Alltag Glaube relevant und authentisch Gestalt gewinnen will.