Sie sind hier

»Aber?« Emergent Forum 2016

  • Veröffentlicht am: 6 July 2016
  • AutorIn: Julia Schönbeck

Von Anfang an verbindet Kirche² eine große Nähe mit Emergent Deutschland. Dies geht auf inhaltliche Schnittmengen und beziehungsmäßige Vernetzungen zurück. Das diesjährige Forum von Emergent Deutschland findet in Kooperation mit Kirche² statt. Wir freuen uns, die Arbeit von Emergent Deutschland zu unterstützen und weisen daher hier gerne auf deren kommende Veranstaltung hin.

 

Emergent Forum 2016

Willkommenskultur ist ein großes Wort in den letzten Monaten und Jahren. Im Kontext der Aufnahme Geflüchteter stellt sich immer wieder die Frage, wer eigentlich willkommen ist und wo es bei aller Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und Offenheit doch Grenzen gibt. Die Schwierigkeiten, die dabei auftreten, die Bedenken und Ablehnungen, gibt es nicht nur im Umgang mit Geflüchteten.

Welche Willkommenskultur leben wir als Kirche eigentlich gegenüber denen, die nicht ganz in unser Bild eines klassischen Kirchgängers oder Gemeindemitglieds passen? Sind wir wirklich offen und einladend zu jedem, der kommen will? Wo stoßen wir dabei an unsere Grenzen und was geschieht, wenn wir uns diese Grenzen bewusst machen, sie überdenken und hinterfragen?

»Kirche für alle, aber?« 

Unter dieser Leitfrage findet vom 9.-11. September 2016 das Emergent Forum statt, zu dem Emergent Deutschland in Kooperation mit Kirche² einlädt. Das Forum fragt danach, was es wirklich heißen würde, eine Kirche für alle zu sein. 

»Herzlich Willkommen?«
Oftmals sprechen wir davon, dass bei uns alle willkommen seien, und Kirchen offene Gemeinschaften darstellen. Doch sind wir uns dessen bewusst, was das wirklich bedeuten würde? Ist radikale Offenheit nicht ein traumtänzerisches Ideal, das uns heillos zu überfordern droht, und unser Bedürfnis nach Sicherheit, Vorhersehbarkeit und festen Grenzen übergeht? Wie passt das zusammen mit unserem Glauben an Jesus Christus, der zunächst als Gast in unsere Welt kam, in der ihn niemand aufnehmen wollte? Oder noch grundsätzlicher gefragt: Hat Gottes Gnade Grenzen? Und was bedeutet das für die Kirche?

Programm

Als Referentinnen werden Nadia Bolz-Weber und Christina Brudereck das Forum begleiten. Beide haben auch bereits im Rahmen von "Kirche² - Ein ökumenischer Kongress" 2013 mitgewirkt. Brudereck unter anderem durch Teilnahme und Gewinn des Preacherslams sowie Bolz-Weber durch einen Hauptvortrag. 

Auf dem Forum werden die Beträge der Referentinnen durch vielfältige Workshops zu den Themen Gastfreundschaft, Barmherzigkeit, Gemeinschaft, Identität, Konflikte, Grenzen und „Was bedeutet das praktisch?“ ergänzt. Das genaue Programm zum Forum und einen Ablauf finden Sie hier.

Informationen

Emergent Forum 2016 
Emergent Deutschland

Weitere Informationen auf unserer Internetseite finden Sie hier.

Orientierung: 

Neuen Kommentar schreiben